Ausbildung mit Perspektiven

Deine Zukunft beginnt an der Stadtklinik

Unsere aktuellen Ausbildungsangebote im Überblick

Pflegefachmann/ Pflegefachfrau

Was macht ein/e Pflegefachmann/Pflegefachfrau?

Die Aufgaben in der Gesundheits- und Krankenpflege sind vielfältig und abwechslungsreich. Immer steht der Mensch im Mittelpunkt. Ihn lernst du in den drei Jahren Ausbildung mit seinem Körperbau, seinen Krankheiten, den Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten bestens kennen. Als examinierte/r Pflegefachfrau/ Pflegefachmann weißt du dann alles über die erforderlichen Pflege- und Vorbeugungsmaßnahmen und kennst die speziellen Pflegetechniken bei verschiedenen Erkrankungen.

Welche Perspektiven habe ich nach der Ausbildung?

Vielleicht hast du ja Interesse an einer Zusatzqualifikation und machst dann eine Fachweiterbildung in der Intensiv- oder OP-Pflege? Oder du möchtest die Leitung einer Pflegeeinheit übernehmen oder strebst ein Studium im Pflegemanagement an? Eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege öffnet dir viele Türen, z.B. auch mit berufsbegleitenden Fachweiterbildungen für Intensivmedizin, Anästhesie, Psychiatrie, Hygiene etc..

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?
  • Mindestens erfolgreicher Sekundarabschluss I oder guter Hauptschulabschluss, zusammen mit einer mindestens zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung oder eine gut abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelferin oder -helfer
  • Erwünscht ist zudem ein Nachweis über ein mindestens zweiwöchiges Pflegepraktikum
  • Deine Bewerbung sollte frühestens 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn, spätestens mit dem letzten Halbjahreszeugnis bei uns eingehen
Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Das Ausbildungsgehalt eines/einer Pflegefachmannes/ Pflegefachfrau liegt:

  • im 1. Ausbildungsjahr bei ca. 1.190,69 €
  • im 2. Ausbildungsjahr bei ca. 1.252,07 €
  • im 3. Ausbildungsjahr bei ca. 1.353,38 €
Was sollten meine Bewerbungsunterlagen beinhalten?

Bitte schicke uns

  • dein Bewerbungsschreiben mit deiner Motivation
  • deinen lückenlosen Lebenslauf
  • dein aktuelles Schul- bzw. Abschlusszeugnis
  • evtl. bisherige Praktikumsbescheinigungen, falls vorhanden
  • deinen Impfnachweis
Wo bewerbe ich mich?

Bitte sende deine Bewerbung an:

Stadtklinik Frankenthal
Personalservice
Elsa-Brändström-Straße 1
67227 Frankenthal
oder per Mail an bewerbung@skh-ft.de

Online-Bewerbung

Operationstechnische/r Assistent/in

Wer kann sich bewerben und wie bewerbe ich mich?

Wir freuen uns über Bewerber/innen, die folgende Voraussetzungen für die Ausbildung mitbringen:

  • Mindestens erfolgreicher Sekundarabschluss I
  • Erwünscht ist ein Nachweis über ein mindestens zweiwöchiges Praktikum im OP (welches bei uns absolviert werden kann)
  • Deine Bewerbung sollte frühestens 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn, spätestens mit dem letzten Halbjahreszeugnis, bei uns eingehen
  • Nach §20 Abs. 8 Satz 1 Nr.3 Infektionsschutzgesetz n. F. muss eine bestehende Masernschutzimpfung vorliegen
Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Das Ausbildungsgehalt von Operationstechnischen Assistenten/Assistentinnen liegt:

  • im 1. Ausbildungsjahr bei ca. 1.140,00 €
  • im 2. Ausbildungsjahr bei ca. 1.202,00 €
  • im 3. Ausbildungsjahr bei ca. 1.303,00 €
Was sollten meine Bewerbungsunterlagen beinhalten?

Bitte schicke uns

  • dein Bewerbungsschreiben mit deiner Motivation
  • deinen lückenlosen Lebenslauf
  • dein aktuelles Schul- bzw. Abschlusszeugnis
  • evtl. bisherige Praktikumsbescheinigungen, falls vorhanden
  • deinen Impfnachweis
Wo bewerbe ich mich?

Bitte sende deine Bewerbung an:

Stadtklinik Frankenthal
Personalservice
Elsa-Brändström-Straße 1
67227 Frankenthal
oder per Mail an bewerbung@skh-ft.de

Online-Bewerbung

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Was macht ein/e Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen?

Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten in der Klinik-Verwaltung und übernehmen dort organisatorische, planerische und qualitätssichernde Aufgaben. Besonders abwechslungsreich ist dieser Beruf, weil du neben klassisch kaufmännischen Tätigkeiten am PC, auch Kontakt zu den Patienten und den Krankenhausmitarbeitern hast.

Wie läuft meine Ausbildung ab?

Kaufleute im Gesundheitswesen erlernen während der Ausbildung umfassende Qualifikationen zur Bearbeitung von komplexen Büro- und Geschäftsprozessen. Das heißt, du organisierst, koordinierst und führst bürowirtschaftliche Abläufe durch. Darüber hinaus bearbeitest du kaufmännische Vorgänge wie Rechnungslegung und die Überwachung von Zahlungen. Du erlernst den Umgang mit modernen Kommunikations- und Buchungssystemen, bearbeitest Beschaffungsvorgänge, bereitest Kennzahlen auf und präsentierst diese. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Kommunikation und Kooperation mit externen und internen Partnern.

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Es erfolgt eine Zwischen- und Abschlussprüfung.
  • Dein Ausbildungseinsatz erfolgt im Rechnungswesen, der Personalabteilung, dem Einkauf, im Patientenservice sowie in einem Sekretariat.
  • Deine schulische Ausbildung findet an der Berufsschule an 1,5 Tagen innerhalb einer Woche statt.
Wer kann sich bewerben und wie bewerbe ich mich?

Wir freuen uns über Bewerber/innen, die folgende Voraussetzungen für die Ausbildung mitbringen:

  • Guter Realschulabschluss
  • Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung
  • Kommunikationsbereitschaft, Genauigkeit und Lernbereitschaft
  • Deine Bewerbung sollte frühestens 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn, spätestens mit dem letzten Halbjahreszeugnis bei uns eingehen
Wie sehen meine Zukunftsaussichten aus?

Als Kauffmann/-frau im Gesundheitswesen kannst du anschließend an die Berufsausbildung in Krankenhäusern oder Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen arbeiten. Darüber hinaus auch in medizinischen Laboren und Arztpraxen, bei Krankenversicherungen oder in Altenpflegeheimen. Aber auch in anderen kaufmännischen Bereichen ist eine Beschäftigung mit dieser Ausbildung möglich.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Das Ausbildungsgehalt von Kaufmännern/-frauen im Gesundheitswesen liegt aktuell:

  • im 1. Ausbildungsjahr bei ca. 1.018,00 €
  • im 2. Ausbildungsjahr bei ca. 1.068,00 €
  • im 3. Ausbildungsjahr bei ca. 1.114,00 €
  • im 4. Ausbildungsjahr bei ca. 1.177,00 €
Was sollten meine Bewerbungsunterlagen beinhalten?

Bitte schicke uns

  • dein Bewerbungsschreiben mit beruflicher Motivation
  • deinen lückenlosen Lebenslauf
  • dein aktuelles Schul- bzw. Abschlusszeugnis

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Was macht ein/e Kaufmann/-frau für Büromanagement?

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigst du kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Da jedes Unternehmen eine gut strukturierte Organisation und Verwaltung benötigt, ist eine Beschäftigung als Kaufmann für Büromanagement in fast allen Wirtschaftsbereichen möglich.

Wie läuft meine Ausbildung ab?

Kaufleute für Büromanagement erlernen in ihrer Ausbildung umfassende Qualifikationen zur Bearbeitung von komplexen Büro- und Geschäftsprozessen. Du organisierst, koordinierst und führst bürowirtschaftliche Abläufe durch. Darüber hinaus bearbeitest du kaufmännische Vorgänge wie Rechnungslegung und die Überwachung von Zahlungen. Du erlernst den Umgang mit modernen Kommunikations- und Buchungssystemen, bearbeitest Beschaffungsvorgänge, bereitest Kennzahlen auf und präsentierst diese. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Kommunikation und Kooperation mit externen und internen Partnern.

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Es erfolgt eine Zwischen- und Abschlussprüfung.
  • Dein Ausbildungseinsatz erfolgt im Rechnungswesen, der Personalabteilung, dem Einkauf, im Patientenservice sowie in einem Sekretariat.
  • Deine schulische Ausbildung findet an der Berufsschule an 1,5 Tagen innerhalb einer Woche statt.
Wer kann sich bewerben und wie bewerbe ich mich?

Wir freuen uns über Bewerber/innen, die folgende Voraussetzungen für die Ausbildung mitbringen:

  • Guter Realschulabschluss
  • Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung
  • Kommunikationsbereitschaft, Genauigkeit und Lernbereitschaft
  • Deine Bewerbung sollte frühestens 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn, spätestens mit dem letzten Halbjahreszeugnis bei uns eingehen
Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Das Ausbildungsgehalt von Kaufmännern/-frauen für Büromanagement liegt:

  • im 1. Ausbildungsjahr bei ca. 1.018,00 €
  • im 2. Ausbildungsjahr bei ca. 1.068,00 €
  • im 3. Ausbildungsjahr bei ca. 1.114,00 €
  • im 4. Ausbildungsjahr bei ca. 1.177,00 €
Was sollten meine Bewerbungsunterlagen beinhalten?

Bitte schicke uns

  • dein Bewerbungsschreiben mit beruflicher Motivation
  • deinen lückenlosen Lebenslauf
  • dein aktuelles Schul- bzw. Abschlusszeugnis

Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r

Was macht ein Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r?

Die Tätigkeit als PKA ist im kaufmännisch-organisatorischen und logistischen Bereich der Apotheke angesiedelt. Dementsprechend liegen deine Schwerpunkte in folgenden Bereichen:

  • Betreuung des Warenlagers einer Apotheke, d.h. Bestellung der benötigten Arzneimittel, Kontrolle des Wareneingangs und Verantwortung der sachgerechten Lagerhaltung
  • Tätigkeit in der Büroorganisation und im Rechnungswesen und Mitwirkung bei der Rechnungsausstellung, Rezeptabrechnung und im Schriftverkehr
  • Kommissionieren von Arzneimittel und Medikalprodukten
  • Zudem bist du Ansprechpartner/in der Stationen für Lagerauskünfte


Wenn du deine Ausbildung als PKA erfolgreich abgeschlossen hast, besteht die Möglichkeit einer Übernahme in unserer Klinikapotheke.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Deine Ausbildung erfolgt im dualen System, d.h., dass du in einem Betrieb (in den meisten Fällen in einer öffentlichen Apotheke), praktisch ausgebildet wirst und parallel dazu die Berufsschule besuchst. Da die Tätigkeit der PKA im kaufmännisch-organisatorischen Bereich der Apotheke angesiedelt ist, liegen deine Schwerpunkte der Ausbildung in folgenden Bereichen:

  • Warenwirtschaft, z.B. Bestellung der Arzneimittel, Bevorratung und Preisbildung
  • Lagerhaltung unter Beachtung der Verfallsdaten, Lagerungstemperatur und besonderen Lagerungsorten, z.B. für Betäubungsmittel
  • Bearbeitung von Rechnungen und Umgang mit der EDV
  • Zuarbeiten zur Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln
  • Besonderheiten des Arbeitsplatzes in der Apotheke und deren Stellung im Gesundheitssystem sowie die für PKA relevanten rechtlichen Bestimmungen
  • Ergänzung durch entsprechende fachbezogene Berufsschulfächer
Wer kann sich bewerben und wie bewerbe ich mich?

Bei der/m PKA handelt es sich um einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf, der keiner gesetzlich vorgeschrieben Schulbildung als Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung bedarf. Die Inhalte bauen jedoch auf dem Hauptschulabschluss auf.

Wir freuen uns über Bewerber/innen die folgende Voraussetzungen für die Ausbildung mitbringen:

  • Eine gute Allgemeinbildung
  • Gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und den Naturwissenschaften
  • Pharmazeutisches und kaufmännisches Interesse
  • Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen, z. B. aufgrund sehr guter Leistungen, kann diese auch verkürzt werden.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Das Ausbildungsgehalt von Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten liegt:

  • im 1. Ausbildungsjahr bei ca. 1.018,00 €
  • im 2. Ausbildungsjahr bei ca. 1.068,00 €
  • im 3. Ausbildungsjahr bei ca. 1.114,00 €
  • im 4. Ausbildungsjahr bei ca. 1.177,00 €

Die Arbeitszeiten sind Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr.

Bewerbungen Ansprechpartner

Jasmin Schlosser
Stv. Pflegedirektorin

Ausbildungsberufe in der Pflege
Tel. 06233 - 771-3002
E-Mail schreiben

Oliver Hannappel
Pflegedirektor

Ausbildungsberufe in der Pflege
Tel. 06233 - 771-3002
E-Mail schreiben

Ines Brühl
Abteilungsleiterin
Personalservice

Kaufmännische Ausbildungsberufe
Tel. 06233 - 771-2004
E-Mail schreiben